Embedded Linux im Sommersemester 2013

Anmelden bitte mit WikiGast/student. Die Syntax in diesem Wiki-Eintrag ist Restructured Text.

1   Projekte

1.1   Wetterballon (Patrick Vogt, Gabriel Mayr, Dietmar Sach)

Entwicklung eines Wetterballons als Trägersystem für das Gnublinboard um Wetterdaten in größerer Höhe zu erfassen. Folgende Daten sollen erhoben werden:

  • Temperatur
  • Bilder

Der Ballon soll über ein GPS-Signal verfolgt werden können.

Als Schwierigkeit gilt die niedrige Temperatur von bis zu -55 °C zu meistern. Die Daten sollen auf der internen SD-Karte des Boards gespeichert oder per Funk zur Erde gesendet werden.

1.2   Solar-Warmwasseraufbereitungsanlage (Johannes Kaufmann)

Entwicklung einer Solar-Warmwasseraufbereitungsanlage zur Einspeisung in Warmwasserkreislauf/Warmwasserboiler.

Sensoren für folgende Größen denkbar

  • Wassertemperatur
  • Wasserdurchfluss
  • Helligkeit/Lichtstärke
  • ...

Kommunikation mit Gnublin-Board über Jabber/XMPP.

1.3   Grundfunktionen über Web-Oberfläche zur Verfügung stellen (Peter Kirmeier)

Standard-Schnittstellen sollen über das Web ausgelesen bzw. kontrolliert werden können.

Dafür bieten sich an..

  • PWM
  • GPIO
  • ADC
  • I2C
  • ...

1.4   RFID und NFC (Christopher Proske)

Abfrage eines RFID oder NFC Chips mit Hilfe eines USB-Adapter.

1.5   3D-Drucker mit Gnublin ansteuern & C/C++ API für I2C, PWM, GPIO etc. (Simon Kunzmann, Manuel Liebert)

Einen 3D-Drucker mit Gnublin ansteuern (4 Schrittmotoren, Display)

API in C/C++ für die verschiedenen Schnittstellen wie

  • I2C
  • PWM
  • GPIO
  • ADC
  • ...

programmieren. Auf dieser API baut wiederum eine API zur Ansteuerung der Schrittmotoren im 3D-Drucker auf.

1.6   gnublin (RGB)-LED-Modulplatine (Andreas Gareis, Bernd Krafft)

Entwicklung einer RGB-Modulplatine zur Ansteuerung von (RGB)-LEDs für das gnublin-Projekt.

  • Auf der Modulplatine soll sich ein 16-Kanal-PWM Treiber befinden (TLC59116).
  • Die Ansteuerung des Treibers erfolgt über I2C.
  • Über eine Web Oberfläche sollen die einzelnen Kanäle angesteuert werden können.

Es ist möglich bis zu 5 RGB LEDs idividuell anzusprechen oder 16 einzelne monochrome LEDs.

1.7   Telemetrie von CAN Bussen mit Archlinuxarm / Pandaboard (Björn Hauffe)

Es sollen die Nachrichten eines CAN-Buses (Formula Student Rennwagen - Starkstrom e.V.) in Echtzeit per Fernübertragung (Wlan, ect.) zur Verfügung gestellt werden. Dies soll mit Hilfe des Socket Kernelinterfaces und den can-utils auf einem Pandaboard (Hardware bereits vorhanden) realisiert werden.

  • Fernübertragung von Sensordaten und Statusinformation von Steuergeräten
  • Logging vom Can Bus direkt auf dem Board
  • Deadline Monitoring von Can-Sensoren im Betriebssystem Context
  • Visualisieren (Realtime Plot) der Daten auf einem Client System mit Hilfe der python libary pyqtgraph
  • CAN over IP tunneling

1.8   GNUBIL Gnublin-Mobil (Sebastian Schubert, Daniel Scheller)

Auf dem Gnublin wird ein WEB-Server gestartet, auf dem eine jQuery/PHP Anwendung läuft, um Schrittmotoren zu steuern. Nach Möglichkeit soll mit 2 bis 4 Schrittmotoren eine Art Transportplattform für das Gnublin gesteuert werden.

  • Schrittmotoren ansteuern
  • WEB-Server einrichten
  • jQuery/PHP Anwendung zum steuern der Schrittmotoren
  • Realisierung eines kleinen Gnublin-Fahrzeugs mit 2 bis 4 Schrittmotoren

1.9   LED Display (Peter Fink)

Angesteuert wird eine 7 x 29 LED Matrix über SPI. Hier soll ein "einarmiger Bandit" oder Lauftext angezeigt werden. Die Ansteuerung erfolgt über ein Web-Interface oder einen Taster.

1.10   Stromzähler auslesen (Michael Liebert, Nikolai Kraler)

Ein alter Stromzähler (ohne Schnittstellen zum Auslesen) soll über optische Verfahren ausgelesen werden. Da erste Versuche mit Webcam und Textkennung (OCR) der Zähleruhr wenig erfolgreich waren, konzentrieren wir uns jetzt darauf, den Stromverbrauch mittels Beobachtung der rotierenden Aluminiumscheibe zu berechnen.

  • rote Markierung der rotierenden Aluminiumscheibe mit Hilfe eines Fototransistors erkennen (Fototransistor erzeugt Ausschlag an Analogeingang)
  • Daemon zählt Umdrehungen mit und loggt diese im Dateisystem
  • Über ein Web-Interface kann ein Referenz-Zählerstand definiert und Verlaufsdaten ausgelesen werden

1.12   PowerPi: Steuerung von 433Mhz Funksteckdosen und Gpio's (Anton Hammerschmidt, Michael Otto)

Mithilfe einer Weboberfläche (PHP, jQuery, Responsive Design) können 433Mhz Steckdosen und Gpio's administriert und gesteuert werden.

  • gängige 433Mhz Funsteckdosen können über einen Sender gesteuert werden
  • Gpio's können gesteuert werden
  • Es können Aktionen zu bestimmten Zeiten ausgeführt werden

EmbeddedLinux2013 (last edited 2015-05-22 08:09:15 by zbox)

|| Kontakt